2020-08-23 Anja Kaeferboeck_IsabelElbing

Anja Käferböck

Heilpraktikerin

____

 

In meiner Praxis ist es mein Herzensanliegen, einen Ort zur Verfügung zu stellen, an dem Menschen mit sich selbst in Berührung kommen können.

 

„In Berührung kommen“ meint das Empfinden jener inneren Berührtheit, wenn wir spüren, wer wir wirklich sind  – frei von verletzten Gefühlen, Gedankenkreisen und unerwünschten Verhaltensweisen.

Inhalt meiner Arbeit

_____

In meinem Wirken begleite ich Menschen im liebevollen Umgang mit ihren Gefühlen und sich selbst.

  

Zuerst kommt das Gefühl, dann das Verhalten. Genau das ist bei Kleinkindern oft gut zu beobachten. Eine neue Fertigkeit möchte gelernt werden, es klappt aber nicht. So eine Frustration! Das Kind beginnt vor lauter Ärger zu schreien oder zu weinen. Wie reagieren wir dann als Eltern oder Verwandte? Mit großer Wahrscheinlichkeit neigen wir dazu zu sagen, „Ist doch nicht so schlimm! Schau mal hier …“. Aber es ist schlimm! Frustration, Wut und Enttäuschung stecken in diesem kleinen Körper, aber werden nicht ernst genommen, da wir die Konfrontation scheuen und uns hilflos fühlen.

 

Wie in diesem kleinen Beispiel, wurde den Meisten von uns beigebracht, dass negative Gefühle schlecht und unerwünscht sind, nicht gezeigt und damit auch nicht gefühlt werden dürfen. Wir haben also nicht gelernt, diese Gefühle zu ertragen, ihnen Raum zu geben, sie auszuagieren. Wir schieben sie beiseite oder verurteilen uns sogar für sie. Dennoch sind sie da und diktieren unser Verhalten. Da Verhalten aus Gefühlen resultiert, handeln wir oft aus einer Verletzung heraus und weniger aus Liebe. 

 

In meiner Begleitung eröffne ich Ihnen den Raum, Ihren Gefühlen, die oft verschüttet sind, zu begegnen – und damit sich selbst. Es ist ein sicherer Raum, in dem Sie das jeweilige Gefühl zulassen, es annehmen und dann loslassen können. Im Loslassen von Gefühlen, die nicht unserem höchsten Wohl dienen, steckt eine große Freiheit. Die Freiheit, uns anders zu verhalten als bisher und damit einen liebevollen Umgang mit uns selbst, unserem Umfeld und letztlich auch mit unserer Erde zu finden.

 
 

Begleitung

_____

Meine Begleitung setzt sich zusammen aus folgenden Elementen:
 
Gespräch
----------

Im Gespräch bin ich Ihnen, bei allem, was Sie mir berichten, eine wachsame und fühlende Begleiterin. In der gemeinsamen Betrachtung dessen, was Sie mitbringen, ergeben sich andere Sichtweisen, neue Impulse und Erkenntnisse. 

Releasing
----------

Releasing bedeutet „loslassen“ oder „freilassen“ und wurde als Methode von Dr. E. E. Isa Lindwall entwickelt und geprägt. Es beschreibt den Vorgang des Loslassens von Gefühlen, inneren Entscheidungen oder Überzeugungen, die uns nicht mehr dienen, die wir jedoch immer noch in uns tragen oder an denen wir festhalten.

Wesentlich für das Loslassen ist das Benennen und vielmehr noch Annehmen der Gefühle, um die es geht. Erst im folgenden Schritt wird das angenommene Gefühl liebevoll und ganz bewusst losgelassen. Es darf nun gehen.
 

Das Releasing erfolgt im Rahmen einer Körperentspannung, in welcher der wache Geist gebeten wird, das ins Bewusstsein zu bringen, was an der Zeit ist, losgelassen zu werden.

 

Dr. E. E. Isa Lindwall und seine Frau Yolanda Lindwall verbreiteten das Releasing als Selbsthilfemethode in den 1980ern auf der ganzen Welt.  

Genogrammarbeit
----------

Das „Genogramm“ ist ein anderer Begriff für Familienstammbaum, der im Bereich der Familientherapie Verwendung findet. Im Genogramm werden jedoch nicht nur Geburts-und Sterbedaten von Familienangehörigen dargestellt und beleuchtet, sondern vor allem Informationen über Beziehungen untereinander, Todesursachen, Lebensumstände, totgeborene Kinder etc. – also Informationen, über die nicht gern gesprochen wird, die sogenannten Familiengeheimnisse, die ein wichtiger Teil der Familiendynamik sind.

 

Somit ermöglicht das Genogramm eine umfassende Sicht auf den eigenen Platz in der Familiengeschichte, an der wir Teil haben. Dies kann zur Aufdeckung von unterdrückten Gefühlen und Verhaltensmustern dienen.

Über mich
_____

Seit mehreren Jahren befinde ich mich in der täglichen Übung. Der Übung, meinen Gefühlen nicht zu erliegen und liebevoll mit mir und meinem Umfeld umzugehen. Das klappt mal mehr und mal weniger gut und manchmal überhaupt nicht. Das Zusammenleben mit meinem kostbaren Ehemann und meiner wundervollen Tochter bietet mir täglich ausreichend Gelegenheit das zu üben, was ich in meinen Ausbildungen gelernt und während meiner persönlichen Erfahrungen in den letzten knapp 40 Jahren erlebt habe. 

 

Ausgebildet bin ich als Dipl. Wirtschaftspsychologin (FH), Heilpraktikerin und Therapeutin für Releasing und integratives Aufstellungsreleasing.

 

Zu meinem persönlichen Erfahrungsschatz gehören u.a. Familiengeheimnisse, das Aufwachsen mit negativen Konzepten im Familiengefüge wie Eifersucht, Anklage, Schuld und Scham sowie das Erleben und Durchleben essentieller Lebensängste, ausgelöst durch traumatische Erlebnisse, gefolgt von PTBS. Natürlich gab es auch großartige Erfahrungen wie bedingungslose Liebe, Echtheit, Loyalität, Kampfgeist und Schönheit – um nur einige zu nennen.

 

Alle Erkenntnisse dieser täglichen Übung, der Erfahrungen und des Wissens fließen in meine Arbeit ein und werden durch mein Fühlen ergänzt.

 

In der inneren Berührung mit Menschen fühle ich mich erfüllt.

 
 
trockene Blumen

Kontakt

____

Anja Käferböck

Juffernstiege 1a

48291 Telgte

info@anja-kaeferboeck.de

Tel.: +49 (0) 176 56 82 89 30

 

Termine und Ort nach Vereinbarung

© 2020 Anja Käferböck. Erstellt mit Wix.com